Skip to Content

Bürgerbeteiligung S28

Mitreden - Mitmachen - Mitgestalten!
 

Bürgerbeteiligung zur Gestaltung der öffentlichen Freiflächen beim Olga-Areal

Die erste Phase der Bürgerbeteiligung zur Gestaltung der öffentlichen Freiflächen beim Olga-Areal ist abgeschlossen. Insgesamt haben sich etwa 90 Personen an den vier Veranstaltungen beteiligt und dazu beigetragen, dass ein tragfähiger Vorentwurf durch die Landschaftsplaner von faktorgrün erarbeitet werden konnte. Wie geht es weiter? Die Verwaltung wird jetzt die erforderlichen Haushaltsmittel beantragen und im Gemeinderat einen Grundsatzbeschluss zur Beauftragung des Entwurfs herbeiführen. Der wird voraussichtlich Ende Oktober 2017 vorliegen und erneut im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung zur Diskussion gestellt.

Abschlussveranstaltung
Am Montag, 13. März 2017, haben rund 40 Personen an der Abschlussveranstaltung zur Gestaltung der öffentlichen Freiflächen auf dem Olga-Areal teilgenommen. Weitere Informationen enthalten das Protokoll sowie die Anlage 1 (Rückblick auf bisherige Ergebnisse) und Anlage 2 (Pläne von faktorgrün)

 

Zweiter Workshop
Beim Workshop am Samstag, 4. Februar 2017, zur Promenade an der Schloßstraße und zu den Übergängen zur Elisabethenanlage haben sich etwa 30 Teilnehmer/-innen zu den Gestaltungsideen von faktorgrün ausgetauscht, positive und negative Aspekte diskutiert und eine Reihe von neuen Ideen entwickelt.
Weitere Informationen finden sich im Protokoll sowie in Anlage 1 (Einführung Olgäle2012 e. V.) und Anlage 2 (Ausschnitt Radwegeplan).

 

Kinderbeteiligung zur Planung des Olga-Areals am 26. Januar 2017
Protokoll des Kinderworkshops der Klasse 2 b der Schwabschule und eine zusammenfassende Präsentation

 

Erster Workshop
Am Freitag, 13. Januar 2017, haben sich etwa 30 Personen mit der Gestaltung des künftigen Platzes an der Hasenbergstraße befasst. In konstruktiver Atmosphäre haben sie Fragen der Begegnung, des Spiels, des Klimaschutzes und Naturerlebens erörtert, vorhandene Gestaltungsideen abgewogen und eigene Ideen entwickelt.  Die Ergebnisse finden sich im Protokoll (Anlage 1: Präsentation Stadtverwaltung Stuttgart, Anlage 2: Präsentation Projektgruppe Olgäle2012 e. V.).

Gelungener Auftakt!
Am Freitag, 21.10.2016, fiel im Bürgerzentrum West der Startschuss zur Bürgerbeteiligung an der Gestaltung der öffentlichen Freiflächen beim Olga-Areal. Gemeinsame Veranstalter waren neben der Projektgruppe Olgäle2012 e. V. das Forum lebendiger Westen sowie das Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung.
Etwa 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmer setzten sich in Arbeitsgruppen mit den bisherigen Planungsideen von faktorgrün auseinander, bewerteten nach „positiv“ oder „kritisch“, stellten Fragen und brachten eigene Ideen und Vorschläge für die Gestaltung hervor. Es herrschte eine konstruktive Atmosphäre des Miteinanders, was eine gute Ausgangsbasis für die weiteren Schritte der Bürgerbeteiligung ist. Die Dokumentation der Auftaktveranstaltung finden sich im Protokoll
(Anlagen des Protokolls: Anlage 1: Präsentation der Projektgruppe Olgäle2012 e. V., Anlage 2: Präsentation des Stadtplanungsamtes, Anlage 3: Präsentation faktorgruen)

Foto aus einer der Arbeitsgruppen:   


Ideensammlung

Wenn Sie Ihre Ideen mitteilen möchten, können Sie das per E-Mail an die Projektgruppe Olgäle2012 e. V. tun:
info(at)olgaele2012.de