Wer wir sind

Im Herbst 2007 hat sich die Projektgruppe Olgäle2012 e. V. auf den Weg gemacht: Vor dem Hintergrund der absehbaren sozialen Entwicklungen (zunehmende Zahl betagter Menschen, Zerfall der traditionellen Familienstrukturen und nachbarschaftlicher Netze) ergab sich im Stuttgarter Westen mit der Verlagerung des Olgahospitals die einmalige städtebauliche Chance, ein lebendiges Wohn-Quartier der Zukunft zu schaffen. Daran wirkte die Projektgruppe Olgäle2012 e. V. mit. Getragen wird die Projektgruppe von Bürgerinnen und Bürgern, die die lebens- und nachahmungswerten Züge des Stadtteils in dem neuen Quartier wieder finden und die Nachteile durch einen nachhaltigen Planungs- und Beteiligungsprozess vermeiden wollen.

Hier finden Sie unser Leitbild: Leitbild

In der Satzung sind die Grundlagen unseres Handelns festgelegt: Satzung

In einer jährlich aktualisierten Chronik haben wir den Entwicklungsprozess des Olga-Areals dokumentiert. Diese finden Sie hier:  Chronik bis Juli 2020.

Chronik ab August 2020